© 2020 by Aufgeräumt & Eingerichtet. Proudly created with Wix.com

  • Andrea

Wie wir uns entscheiden....


.... Dinge zu behalten oder weg zu werfen

nach Marie Kondo ® - Magic Cleaning ®

Für unsere Entscheidungen, z.B. ob wir einen bestimmten Gegenstand aufheben oder weg werfen, stehen uns 2 "Werkzeuge" zur Verfügung:

Intuition und Verstand

Einfach ist die Entscheidung, wenn Intuition und Verstand einig sind: dann kommt es zu einer klaren Entscheidung. Zum Beispiel:

Intuition: Dieses Glas habe ich noch nie gerne bentutz, es macht mich nicht glücklich.

Verstand: Außerdem hat es oben eine Macke.

-> Klare Entscheidung: weg damit

Schwieriger wird es, wenn beide Kräfte nicht einig sind: Zum Beispiel:

Intuition: Diese Hose habe ich nie gerne getragen, ich mag sie nicht und sie hängt eigentlich nur im Schrank.

Verstand: Aber sie ist noch wie neu und war sooooo teuer.

Oder:

Intuition: Das ist mein Lieblingspulli, ich trage ihn so gerne und ich liebe ihn.

Verstand: Er ist ausgeleiert, verwaschen und man kann ihn unmöglich noch irgendwohin anziehen.

-> Schon schwindet die Entscheidungskraft.

Wenn wir an diesem Punkt sind und es nicht weiter geht, empfiehlt Marie Kondo® , sich mit der Frage

Warum besitze ich diesen Gegenstand, warum habe ich ihn in meine Wohnung geholt?

auseinander zu setzen.

Dann fällt die Antwort wieder leichter:

Bei der Hose: Ihr Zweck war, mich anzuziehen, mich zu wärmen und zu kleiden. Da ich sie nie trage, erfüllt sie diesen Zweck nicht -> weg damit.

Beim Pulli verhält es ich ähnlich: Auch sein Zweck war, mich zu kleiden, was er lange sehr gut getan hat, aber nun nicht mehr kann. Er erfüllt seinen Zweck nicht mehr. -> weg damit. Allerdings kann man ihm, wenn man Zugang dazu hat, innerlich für die schöne gemeinsame Zeit danken.

Eines möchte ich noch zu bedenken geben:

Unser Verstand ist nicht immmer verlässlich in der Bewertung dessen, was für UNS gut ist und was nicht.

Daher ist es manchmal gut, nicht auf ihn zu hören.


262 Ansichten